MoreBanker

Kreditkarte

Hier können Sie die besten Ratschläge über Kreditkarten erhalten

- Überlegen Sie eine günstige Kreditkarte? Lesen Sie mehr hier -



KREDITKARTE

WAS IST EINE KREDITKARTE?

WIE FUNKTIONIERT EINE KREDITKARTE?

DIE GESCHICHTE DER KREDITKARTE

BESTE KREDITKARTE DER WELT

KREDITKARTE TEST

KREDITKARTE PREPAID

KREDITKARTE MASTERCARD

KOSTENLOSE KREDITKARTE

KREDITKARTEN IM VERGLEICH

 

Kreditkarte

Eine Kreditkarte ist eine Zahlungskarte, die Sie verwenden kann, wenn etwas Sie in Laden oder ins Internet bezahlen werden. Die Kreditkarte wird statt Bargeld oder Schecks verwendet. Der Name “Kreditkarte” stammt davon, dass der Kartenaussteller das Geld an den BenutzerInnen verleiht. Also, dass der Kartenaussteller einen Kredit gibt. 

Mit einer Kreditkarte haben Sie als Benutzer die Möglichkeit einen Kredit zu bekommen und mit Geld bezahlen, das Sie eigentlich nicht haben. Sie bekommen also das Geld auf Kredit vom Kartenaussteller. 


Was ist eine Kreditkarte?

Eine Kreditkarte ist eine Plastikkarte, die Sie benutzen kann, um etwas zu bezahlen. Die Kreditkarte hat nach und nach dem Gebrauch von Bargeld an mehrere Orte ersetzt. 

Eine Kreditkarte unterscheidet sich darin, dass Sie mehr Geld abheben und ausgeben können, als Sie eigentlich zur Verfügung haben. Mit einer Kreditkarte können Sie nämlich einen Kredit von der Bank erhalten. 

In der Regel würden Sie mit Ihrer Bank vereinbaren, wie viel Kredit Sie erhalten können. Sie können also keinen unendlichen Kredit bekommen. Sie haben ein Maximum. Außerdem würden Sie in meisten Fällen Zinsen zahlen für den Kredit, die Sie erhalten haben. 

Eine Kreditkarte hat verschiedene Eigenschaften. Auf der Karte befindet sich die Kontonummer. Dies ist eine Reihe von Ziffern, die verwendet werden, wenn Sie beispielsweise online bezahlen möchten. Darüber hinaus enthält die Kreditkarte die Konto- und Registrierungsnummer des mit der Karte verknüpften Kontos. 

Die Karte muss auch die Unterschrift des Karteninhabers enthalten. Zudem haben die meisten Kreditkarten in Europa einen Magnetstreifen mit codierten Informationen. Neuere Kreditkarten haben einen eingebauten/integrierten Mikrochip, die auch Fälschungen Ihrer Kreditkarte verhindert.

 

Wie funktioniert eine Kreditkarte?

Möchten Sie gerne wissen, wie eine Kreditkarte funktioniert? Dann lesen Sie bitte hier über wie funktioniert eine Kreditkarte.

Es funktioniert auf die Weise, dass Sie eine Kreditkarte bei Ihrer Bank oder Kreditinstitut beantragen. Sie können die Kreditkarte online beantragen. Die erhalten dann die Kreditkarte - in der Regel per Post. Die Kreditkarte ist eine Plastikkarte, die Sie dann in Läden, Supermärkte oder online verwenden können. 

Sie können die Kreditkarte auch für Fernkäufen benutzen, das heisst Sie können die Karte benutzen, um Transaktionen zu bezahlen, bei denen sich Käufer und Verkäufer nicht persönlich treffen. 

Laut Welt.de beitzen heute 36 % der Deutschen eine Kreditkarte - und die Tendenz steigt langsam. Sie können auch mit einer Kreditkarte bargeldlos bezahlen. Sie können heute Ihre neue Kreditkarte beantragen!

 


Die Geschichte der Kreditkarte

Die Kreditkarte wurde 1884 in den USA erfunden. Damals war die Kreditkarte eine Karte, die Hotels an ihren besten Gästen gaben. Von den 1920er bis Mitte der 1940er Jahre begannen auch Ölfirmen, Kaufhäuser, Restaurants und Fluggesellschaften, ihren Kunden Kreditkarten zur Verfügung zu stellen. 

Die Kunden konnten dann Waren auf Kredit kaufen, die sogenannte “Leistung jetzt - Zahlung später”. Kreditkarten konnten damals jedoch nur in den Unternehmen verwendet werden, bei denen man die Karte bekam. Die Kreditkarten würden damals verwendet, um Treue und Loyalität bei den Kunden zu schaffen und die Kundenbindung zu fördern. Es wurde auch einfacher für die Kunden zu bezahlen.

Die richtigen Kreditkarten - oder die sogenannte Universal-Kreditkarte - kam 1950 in den USA auf den Markt. Um diese Karte zu bekommen, musste man in dem Diners Club Mitglied sein. 1951 brachte die Franklin National Bank ihre erste Universal-Kreditkarte heraus. Heute kann man mit eine Kreditkarte Weltweit bezahlen.

 

Beste Kreditkarte der Welt

Was ist die beste Kreditkarte? Es gibt viele Faktoren, die bei der Wahl der besten Kreditkarte der Welt eine Rolle spielen.

Die beste Kreditkarte ist möglicherweise die mit den niedrigsten Zinssätzen. Es kann auch sein, dass eine gute Kreditkarte von der Bank stammt, die die besten Mitgliedsvorteile anbietet. Für Sie können die beste Kreditkarte der Welt eventuell eine kostenlose Kreditkarte sein. 

Um die beste Kreditkarte zu finden, die genau zu Ihnen passt, ist es eine gute Idee Kreditkarten zu vergleichen und eine Kreditkartenvergleich zu machen. Hier auf die Seite können Sie viel mehr über den Kreditkartentest lesen. Wir haben auch über den Kreditkartenvergleich geschrieben. Wir möchten nämlich gerne, dass Sie bei der Auswahl Ihrer neuen Kreditkarte eine gut informierte Entscheidung treffen. 

Welche Karte für Sie am besten geeignet ist, hängt auch davon ab, wofür Sie sie benötigen werden. Sei es zum Beispiel für private Zahlungen, sei es zum für die Arbeit oder für den Kauf und die Buchung von Reisen? Die verschiedenen Anbieter haben unterschiedliche Vor- und Nachteile. Sie können also die beste Kreditkarte im Vergleich finden.


Kreditkarte Test

Um die beste Kreditkarte zu finden, die zu Ihnen passt, ist es vielleicht eine gute Idee einen Kreditkartentest durchzuführen. Wenn Sie selber die Karten testen oder andere Kreditkarten Test lesen, können Sie herausfinden, was an den verschiedenen Kreditkartentypen gut oder schlecht ist. 

Mit einem Kreditkarte Test können sie auch herausfinden, für welche Kreditkarte die Online- und Offline-Zahlung am sichersten ist. In diesen Tests wird auch geprüft, welche Karten eine hohe Jahresgebühr haben und welche billiger oder sogar kostenlosen Kreditkarten sind. 

 

Kreditkarte prepaid

Eine prepaid Kreditkarte ist in kurzen Zügen eine Karte, die Sie aufladen können. Dies bedeutet, dass Sie immer einen gewünschten Betrag auf das Konto Ihrer Prepaid Kreditkarte einzahlen müssen. Sie laden also Ihre Karte auf, wenn Sie Geld einzahlen. Man nennt es auch eine Charge Card oder eine Pre Paid Credit Card. 

Eine Kreditkarte prepaid kann normalerweise auch für bargeldlos bezahlen, kontaktlose Bezahlung und Einkäufe im Internet benutzt werden, wie bei den meisten anderen Kreditkarten. Sie müssen sich des größten Unterschieds zwischen einer Prepaid Karte und einer allgemeinen Kreditkarte bewusst sein - das heißt, es gibt kein unbegrenztes Guthaben auf der Karte. Es gibt nur den Betrag, den Sie selbst überwiesen haben. Aus dem gleichen Grund sind diese Prepaid Karten für Jugendliche und Kinder sehr geeignet. 

Man kann also sagen, dass Prepaid Karten fast wie eine Debit Card funktioniert - in Bezug auf den begrenzten Betrag.


Kreditkarte Mastercard

MasterCard ist der 2. größte Kreditkartenanbieter der Welt. Die erste Mastercard wurde 1952 in New York herausgebracht und ist seitdem weit verbreitet. Heute können Sie Ihre Mastercard in mehr als 200 Ländern auf der ganzen Welt verwenden. Mit einer Mastercard können Sie also fast überall bargeldlos bezahlen. 

Mastercard oder Visa? Gute Frage. Es gibt verschiedene Faktoren, die Sie bei der Wahl zwischen Visa Card und Masterkarte berücksichtigen müssen. Eine Mastercard ist nämlich für bestimmte Sachen besser geeignet als ein normale Verified by Visa-Karte oder eine andere Kreditkarte. 

Sowohl Mastercard als auch Visa gehören zu den größten und bekanntesten Kartenanbietern der Welt. Beide Unternehmen haben auch viele Ähnlichkeiten, aber es gibt auch wenige Unterschiede, die Mastercard von allgemeinen Kreditkarten unterscheiden. 

Wenn Sie viel reisen, ist es möglicherweise eine gute Idee, eine Mastercard zu haben, da Sie im Ausland nicht immer mit Ihrer normalen Kreditkarte bezahlen können. Mastercard kann nämlich an den meisten Orten der Welt verwendet werden, und wenn Sie Ihre Mastercard erhalten, enthält sie in der Regel auch eine Reihe von Versicherungen. 

Beispielsweise können Sie eine Reiseversicherung mitbekommen, wenn Sie Ihre Mastercard beantragen. Sie sind in der Regel auch sehr gut gegen Diebstahl versichert - oder wenn jemand versucht Ihre Karteninformationen zu stehlen. Mastercard ist auch als Prepaid Mastercard erhältlich.

 

Kostenlose Kreditkarte

Heutzutage sind die meisten Kreditkarten kostenlos. Es kann jedoch auch sein, dass die Karten, die Sie überlegen, einige Gebühren und Auslagen aufweisen, die bei der Bestellung der Karte zu zahlen sind. Aber die meisten Kreditkarten sind also kostenlos. 

Bitte beachten Sie, dass eine jährliche Gebühr anfallen kann, auch wenn Sie eine kostenlose Kreditkarte haben. Normalerweise zahlt man etwas pro Jahr, um Kredite von der Bank zu erhalten. Und es kostet normalerweise auch extra, wenn man dieser Kredite verwendet. 

Also wenn man mehr Geld verwenden, als man wirklich hat. Man bezahlt also für die Überziehung auf das Konto. 


Kreditkarten im Vergleich

Möchten Sie die beste Kreditkarte finden? Dann lesen Sie hier. Um die beste Kreditkarte zu finden ist es eine gute Idee kostenlosen Kreditkarten Vergleich zu machen. 

In Deutschland gibt es viele unterschiedliche Kreditkarten und Kreditkartenanbieter. Zum Beispiel Kreditkarte Volksbank, Kreditkarte Postbank, Kreditkarte Commerzbank, DKB Kreditkarte, Sparkasse Kreditkarte und so weiter und so fort.

Um die beste Kreditkarte zu finden, die am besten zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt, ist es eine gute Idee, die verschiedenen Kreditkarten und die verschiedenen Anbieter zu vergleichen. Sie können beispielsweise damit anfangen zu prüfen, was die verschiedenen Kreditkarten kosten und welche eventuellen Gebühren mit der Anmeldung für eine Karte verbunden sind. 

Vielleicht möchten Sie eine Kreditkarte obwohl Sie sie nicht so oft benutzen werden? Dann können Sie vielleicht die Kreditkarte für Wenignutzer anschauen. Vielleicht gibt es einige Anbieter, die für Sie bessere Vorteile haben, die Wenignutzer sind. 

Sie können auch prüfen welche weiteren Vorteile Sie als Kunde bei den verschiedenen Anbietern erhalten. Zum Beispiel, ob Sie mit der Kreditkarte Punkte sammeln können, die Sie später in Gewinne oder Rabatten auslösen können. 

Einige Anbieter bieten auch eine Art von Cashback-System an, das heißt Sie können mit der Karte Geld zurückerhalten, die Sie schon ausgegeben haben. Beispiel: Sie haben etwas in einem Laden gekauft, das 25 Euro kostet. Mit dem Cashback-Programm können Sie sich glücklich schätzen, dass Sie die 25 Euro sofort wieder zurückerhalten.

Es ist auch wichtig zu prüfen, was die Nutzung der Karte kostet. Das heißt, wenn eine Gebühr anfällt bei Abheben von Bargeld, oder wenn eine Gebühr anfällt, wenn Sie die Karte in Geschäften, Restaurants, beim Online Einkaufen oder ähnliches verwenden.



Geben Sie Ihre E-Mail ein: Wir schreiben Ihnen an, wenn wir einen Kredit mit günstigeren Zinsen als dieses Angebot innerhalb den nächsten 24 Stunden finden:

Machen Sie weiter ohne E-Mail einzugeben

Bedingungen